Warum ist eine Versicherung wie das Glücksspiel in einem Casino?

Versicherung wie GlücksspielUm diese Frage zu beantworten muss man verstehen, wie eine Versicherung bzw. wie das Glücksspiel funktionieren. Nehmen wir uns erstmal die Versicherung vor. Versicherungen funktionieren nach dem Risikoprinzip. Versicherungen handeln mit einem "klaren" Risiko also ein Risiko, indem die Möglichkeit besteht, dass ein bestimmtes Ereignis eintritt, z. B. Unfall oder Krankheit. Ein Risiko ist eine ungewisse Möglichkeit, dass ein Verlust/Gewinn auftreten könnte. Das Risiko beim Glücksspiel ist ein "spekulatives" Risiko. Das Glücksspiel schafft eine Risikosituation, die eine Chance für Gewinn sowie für Verlust bietet. Sehen wir uns mal die Unterschiede noch genauer an.

 

Glücksspiel im Casino vs. Versicherung

Glückspiel ereignet sich in den meisten Fällen in einer Spielhalle oder in einem Online Casino. Im Internet tummeln sich viele solcher Portale. Nehmen wir mal das Futuriti Casino als Beispiel eines Online Casinos. Im Futuriti Casino gibt es Spielautomaten, die man mit einer Lotterie vergleichen kann, denn sie werden auf Glück gespielt. Weder Sie noch das Casino können den Ausgang des Spiels vorhersagen. Vor dem Spiel, war also Ihnen als auch dem Haus klar, dass das Haus Ihren Einsatz behält, wenn Sie das Spiel verlieren, und wenn Sie das Spiel gewinnen, das Haus Ihnen Ihren Gewinn auszahlt. Soweit so gut.

Jetzt nehmen wir an, das "Haus" ist ein Versicherungsunternehmen. Das Geld, das Sie zahlen, heißt "Prämie". Die Prämie wird für ein Ereignis gezahlt, das weder Sie noch die Versicherungsgesellschaft kontrolliert, und hat die Laufzeit von einem Jahr. Sagen wir nun, dass das Ereignis ein Feuerausbruch ist. Die beiden möglichen Ergebnisse sind, dass in diesem Jahr ein Feuer Ihr Zuhause beschädigt, oder aber es gibt kein Feuer. Wenn es kein Feuer gibt, behält die Versicherungsgesellschaft Ihre Prämie. Wenn es ein Feuer gibt, zahlt die Versicherungsgesellschaft Ihnen die Höhe des Schadens. Das passt genau zum Spielszenario. Somit ist der Kauf einer Versicherung eine Form des Glücksspiels.

Noch mehr Gemeinsamkeiten von Glücksspiel und Versicherung

Die Gemeinsamkeiten einer jeden Versicherung mit einem Casino sind kein Phänomen unserer Zeit. Schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden sie von Ambrose Gwinnett Bierce, einem US-amerikanischen Journalisten, thematisiert. Eins seiner Zitate hieß: „Versicherung ist ein geniales modernes Glücksspiel, bei dem sich der Spieler der angenehmen Überzeugung hingeben darf, den Mann, der die Bank hält, zu schlagen.“

Versicherungen vs. Glücksspiel in der Religion

Manche Religionen, so wie der Islam, gestatten keine Wetten jeglicher Art und behaupten, dass Versicherungen dem Glücksspiel gleichzusetzen seien. Das Risiko finanzieller Entschädigung oder Einbuße, ohne dass ein Vergehen stattfand oder ein Anlass von Seiten desjenigen vorläge, der den Nachteil trägt, bzw. ein Zugewinn ohne Gegenleistung oder etwas zu zahlen, sei nicht gleichwertig mit dem Profit. Der Versicherte zahlt einen Versicherungsbeitrag, nur auf Verdacht, dass etwas geschehen könnte und der Versicherer ist verpflichtet, den gesamten Betrag gemäß der Versicherungspolice zu leisten, falls sich der o.g. Verdacht ereignen sollte. Wenn Ungewissheit vorherrschend ist, dann ist es wie Glücksspiel, wodurch es unter das allgemeine Verbot des Glücksspiels fällt.

Zusammenfassung

Jede Versicherung hat etwas von einem echten Glücksspiel. Wenn Sie also etwas in Ihre Versicherung einzahlen, tun Sie das genau wie in der Spielbank in der Hoffnung auf einen Gewinn zu einem künftigen Zeitpunkt. Eine fragwürdige Angelegenheit. Man kann sagen, Sie wetten in beiden Fällen und nennen das einmal „Glücksspiel“ und im anderen Fall ein Gefühl von „Sicherheit“.

Quelle: Tipps24-Netzwerk - HR
Foto: Pixabay / CCO Public Domain


Mehr zum Thema Verbraucherschutz

Die EUROPA geht am sorgsamsten mit dem Geld ihrer Kunden um

IMAGE Man rechnet mit spitzerem Bleistift: 2010 konnten die auf dem deutschen Markt aktiven Versicherungsgesellschaften ihre Kosten für die Verwaltung vielfach reduzieren. Allerdings geht die Schere zwischen den einzelnen Anbietern weit auseinander, wie...

Weiterlesen...

Ungleichbehandlung von Mann und Frau bei Versicherungstarifen vor dem Europäischen Gerichtshof

IMAGE Aufgrund einer gesetzlichen Ausnahmeregelung vom EU-Gleichbehandlungsgebot können die europäischen Versicherer wegen der statistisch belegten Risikounterschiede von Frauen und Männern ihre Tarife geschlechtsspezifisch kalkulieren. Dies wirkt sich...

Weiterlesen...

Verbraucher wollen Garantien

IMAGE Die Krise hat nicht nur die Weltwirtschaft nachhaltig verändert, sondern auch das Investitionsverhalten der Verbraucher beeinflusst. Was sind Garantieversprechen ein Jahr nach der Finanzkrise überhaupt noch wert und welche Bedeutung nehmen sie bei...

Weiterlesen...

TOP-Versicherungsvergleiche

Mit einem Klick kommen Sie direkt zum Vergleich