Deutsche Versicherungsnehmer haben keine Probleme mit einem Versichererwechsel

Deutsche Versicherungsnehmer haben keine Probleme mit einem VersichererwechselMehr als zwei Drittel der deutschen Versicherungsnehmer können sich einen Wechsel ihres Anbieters innerhalb der nächsten zwölf Monate vorstellen. Das ergab eine aktuelle, globale Studie der Managementberatung Accenture. Damit ist Deutschland in Sachen Kundenloyalität unter den weltweit sechs untersuchten Ländern das Schlusslicht.

Geschwindigkeit, Transparenz, Preise

Für die Studie wurden über 3.500 Versicherungskunden in Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien, Spanien und Brasilien befragt.

56 Prozent der deutschen Versicherungsnehmer ziehen bei der Erneuerung ihrer Versicherungsvertrages oder beim Abschluss eines neuen Vertrags einen Wechsel des Anbieters in Erwägung. 15 Prozent der Bundesbürger sind sich sogar sicher, mit ihrem bestehenden Anbieter innerhalb der kommenden zwölf Monate keinen neuen Versicherungsvertrag abzuschließen. Hauptmotive für einen Anbieterwechsel sind der Umfrage zufolge in erster Linie eine Verbesserung der Geschwindigkeit von Problemlösungen und die Transparenz von Preisen und Gebühren.

Internet wird immer wichtiger

"Die Kunden suchen aktiv nach besseren Angeboten und nutzen dabei verstärkt das Internet", sagt Thomas D. Meyer von Accenture: "Für Versicherer, die neue Wege bei ihrer Produkttransparenz gehen und ihre Vertriebsaktivitäten an den neuen Bedürfnissen und Wünschen der Kunden ausrichten, erschließen sich mit der aktuellen Entwicklung größere Chancen." Ausschlaggebend für die Nutzung des Vertriebskanals Online sind der Studie zufolge vor allem Aspekte der Gebührentransparenz, des Angebots von Produkten konkurrierender Anbieter, geringere Preise sowie die Gewährleistung eines Zugangs zu jeder Zeit.

Verbraucherfreundlicher Policen-Check

Einen solchen verbraucherfreundlichen Weg gehen beispielsweise die Ergo Direkt Versicherungen. Auf ERGO Direkt Versicherungen stellt dieser Anbieter einen einfachen, schnellen und kostenlosen Service zum Preisvergleich der wichtigsten Versicherungstarife - Hausrat, Haftpflicht, Risikoleben - zur Verfügung. Der User gibt ein, welche Prämie er aktuell bei seinem Versicherer zahlt. Der Online-Rechner ermittelt dann die Differenz zu den jeweiligen Beiträgen des Fürther Direktversicherers. So erfährt der Nutzer schnell und auf einen Blick, ob er vergleichsweise günstig oder aber zu teuer versichert ist.

Quelle:  djd/Ergo Direkt Versicherungen


Mehr zum Thema Verbraucherschutz

Vorurteil? Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus

IMAGE Ärztliche Schlichtungsstelle erkennt nicht einmal 20% aller gemeldeten Fehlervorwürfe an. Wer sich als Opfer eines ärztlichen Fehlgriffs empfindet, braucht einen langen Atem, um dies nachzuweisen, denn die Beweislast liegt beim Patienten. Nur bei...

Weiterlesen...

Die wichtigsten Rechengrößen in der Sozialversicherung für das Jahr 2018

IMAGE Das Kabinett hat die Verordnung über die Sozialversicherungs¬rechengrößen 2018 beschlossen. Mit der Verordnung werden die maßgeblichen Rechengrößen der Sozial¬versicherung gemäß der Einkommensentwicklung im vergangenen Jahr (2016)...

Weiterlesen...

BGH sieht Ratenzahlungszuschlag bei Versicherungen als unwirksam an

IMAGE Häufig wird mit der Versicherung vereinbart, dass statt jährlicher Zahlung die Versicherungsprämie auch viertel-, halbjährlich oder monatlich gezahlt werden kann. Für dieses Entgegenkommen verlangen die Versicherungen in der Regel einen Raten-...

Weiterlesen...

TOP-Versicherungsvergleiche

Mit einem Klick kommen Sie direkt zum Vergleich